Welcome

 
Buenas diaz! Bon jour! Moin, Hallo und griaß euch liebe Leute! 


Schön, dass ihr unsere Seite besucht!
Hier findet ihr alle Informationen zu unserem Kite&Bike-Vorhaben mit regelmäßigen Reiseberichten, Fotos und vieles mehr.

Die Zelte in Kiel sind abgebaut, unsere 7 Sachen auf unsere Möwen verstaut und wir sagen unserer Heimat adieu!
Es geht los; hinein in das Abenteuer Reisen; in für uns noch unbekannte Länder! Mit wenig Geld und noch weniger Ausrüstung, aber mit umso mehr Freude und Enthusiasmus für fremde Länder und Kulturen starten wir diese Tour. Von Deutschland aus quer durch durch Frankreich nach Spanien und Portugal. Radeln durch den Frühling, hinein in den Sommer (der hoffentlich nicht zu heiß wird..). Europa wird unser Einstieg in das Fern-Radreisen. Im September kommen wir nach Argentinien, was uns dort erwartet... wissen wir nicht. aber wir sind gespannt!
... ach und bevor wir es vergessen: unser Kite-Stuff kommt mit! Wäre eine "normale" Radreise nicht schon genug, wagen wir den Versuch unsere Radtour mit dem Kitesurfen zu verbinden! Zu schade wäre es an traumhaften Stränden zu stehen, eine Brise Wind pfeift einem um die Ohren und wir hätten keine Kites mit! Also versuchen wir die Radtour zu kombinieren! Wir wissen nicht ob wir diese Zusatzanstregnung auf Dauer aushalten werden (werden doch wohl so ca 20kg Zusatzgepäck), aber ein Versuch ist es wert. Und wer weiß, vielleicht entdecken wir die Kites als neue Zugmaschine auch für Land und Rad und rasen damit quer durch die Argentinische Pampa! Berichte folgen jedenfalls mit Sicherheit... :=)

Unsere Route ist mehr als grob: Einzig unser Frachtschiff Mitte August welches uns nach Buenos Aires bringt, sollten wir erwischen... Wir radeln einfach mal drauf los - ohne Rückflugtickets in der Tasche - um irgendwann mal den gesamten Doppelkontinent Amerika von Süd nach Nord durchgeradelt zu sein. Was wohl dann in Kanda passiert...? :=)   (cave: nicht mehr aktuell...!!! alles kam etwas anders, als erwartet...einfach im Blog nachlesen:-))...im Kurzen: es ging nicht nach Argentinien mit dem Schiff, sondern nach New York, USA...


Wir versuchen jedenfalls unsere Seite so lebendig und aktuell wie möglich zu halten. Updates gibt es je nach Internetverfügbarkeit und Muße. Wenn ihr wollt, meldet euch bei unserem Newsletter an, bei updates bekommt ihr komfortabel ein email mit allen Neuigkeiten zugeschickt.

Special attention bitte auch auf die Rubrik Kite&Bike spots! Wenn wir noch das eine oder andere unentdeckte oder absolut abartig schöne Kite-Fleckchen finden, stellen wir das dort  rein. Auf der dort abgebildeten Karte seht ihr auch unseren bisherigen Routenverlau.

Ein Anliegen wäre uns noch der Punkt Nachhaltigkeit, diesbezüglich erstellen wir auch eine eigene Rubrik.. da oben... nein.. da unter unsrem Bild.. ja.. neben dem "Welcome-Link".. ja genau!
Reisen ist eine wunderbare Sache, Reisen bildet, und es bringt einem was fürs ganze Leben! Nur sind wir der Meinung dass heutzutage etwas schief läuft. Es muss immer weiter, ferner und vor allem schneller werden - und häufiger!
Je schneller Prozesse laufen, umso mehr Energie verbrauchen sie! Wir verbrauchen einfach zuviele Ressourcen!
Und damit zerstören wir die Chancen und Möglichkeiten zukünftiger Generationen; zusätzlich machen wir es der Fauna und Flora auch nicht gerade leicht... immer mehr (unnötige) Straßen, immer mehr Versiegelung, immer größerer Raubbau an kostbarsten Grünflächen, damit dort ökologisch abgewertete Monokulturen ohne jegliche Vielfalt entstehen können. Und das schlimme ist, dass wir hier in Europa zwar die Verursacher  und Konsumenten sind, der direkte Schaden aber häufig in entlegenen Gebieten der Erde entsteht.
Wir wollen bei unserer Tour der Natur mit Respekt begegnen und aus diesem Grund uns möglichst umweltschonend verhalten.(Ohne Flugzeug wird eher eine Herausforderung, aber wir sind motiviert dies zu schaffen:-)eher schwierig und meistens teuer, wie wir bisher erfahren haben..) .Weitere Gedanken und Dinge die uns während der Tour so auffallen kommen jedenfalls unter den Punkt "Nachhaltigkeit!"


Und zum Schluss hinterlässt doch auch gleich eure Spuren im Gästebuch, wir freuen uns über jede Nachricht!

Es geht los; Sei frei und mach das was du dir schon immer erträumt hast!Dann lebst du!

Liebe Grüße!

Sara und Gert




" In 20 Jahren wirst du eher darüber enttäuscht sein, was du nicht gemacht hast, als was du
gemacht hast. Hole den Anker ein, und segle hinaus aus dem sicheren Hafen. Erforsche, träume,
entdecke!!!!" Mark Twain





_________________________________________________________________________________

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 (Az.: 312 0 85/98 - "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass die Inhaber einer Internet-Seite durch das Anbringen eines Links die Inhalte der folgenden Seiten unter Umständen mit zu verantworten haben. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich von diesen Inhalten distanziert. Zu unserem eigenen Schutz, und weil sich die Strukturen im Web schneller wandeln, als man sie nachvollziehen kann, distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten, die auf dem Bildschirm erscheinen, wenn der Surfer einem von uns auf dieser Homepage angelegten Link folgt. Wir machen uns die Seiten, auf die hier verwiesen wird, nicht zu eigen.

Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Bildern und Texten aus unserer Webseite in anderen Publikationen jeglicher Art ist ausdrücklich erwünscht! Schreibt uns aber wo wir uns selbst bestaunen können.. :=)







Kommentare:

  1. Ce fût un plaisir de vous avoir rencontré dans ce bar d'Agon-Coutainville !
    Nous vous souhaitons bonne chance pour le reste de votre voyage, sous tente et sous la pluie.
    N'hesitez pas à revenir en Normandie, bon vent !

    Caroline et Benjamin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Beiden,

    euer Vorhaben hat uns sehr imponiert. Wir sind die Camper, die Euch auf einem Campingplatz in der Normandie morgens mit Baguette und der Zeitung "Die Zeit" versorgt haben. Wir werden Eure Reise mit viel Interesse verfolgen. Viel Glück und viele spannende Erlebnisse mit Menschen jeder Kultur.

    Familie Döllekes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, schön von euch zu hören, geniessen heute unseren letzten tag in Frankreich, morgen geht es mit der Fähre nach Dover, Uk.
      Liebe Grüße nach Deutschland und nochmal vielen Dank für den Lesestoff und Baguette:-)
      Sara und Gert!

      Löschen
  3. Grüße aus Großbritannien. Ich habe ihre Nachricht auf YACF gelesen. Gerne wurde ich ihnen helfen, aber ich wohne nicht auf ihre Radroute. Wenn sie die Fähre von Hoek van Holland bis Harwich nehmen, dann kann ich ihnen gut helfen (ich wohne in der Nähe von Harwich). Aber ich denke, dass sie von Frankreich nach Dover segeln werden.

    Ich radele oft in Deutschland und habe Mai von Berlin nach London geradelt (mit Liegedreirad).

    Good luck with the rest of your journey!

    auntiehelen.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gery,hallo Sara!
    Wir verfolgen Eure Reise mit viel Interesse, in erster Linie wünschen wir Dir jedoch alles Gute zum Geburtstag, nur schöne Erlebnisse und daß wir Euch wieder gesund in der alten Heimat wiedersehen.
    Alles Liebe
    Klaus und Tatjana, Sandra und Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara, lieber Gert,
    Eure Tour ist fast vorbei, unglaubliche Strapazen, täglich Essen und einen Platz zum Schlafen finden, hohe Berge, Seen, Vulkane und Meere, immer wieder belohnt von der wunderschönen Natur. Wer‘s nicht gemacht hat, kann es sich nicht vorstellen.
    Ich hoffe, dass wir uns mal wiedersehen, drücke nochmal meine Hochachtung aus und wünsche euch beiden weiterhin alles Gute.
    Liebe Grüße
    Irmgard und Günter

    AntwortenLöschen